In­solv­en­zrecht

Wir stehen Ihnen bei al­len Fra­gen des In­solv­en­zrechtes zur Seite.

Ger­aten Un­terneh­men oder Gesell­schaften in wirtschaft­liche Krisen, steht schnell die Mög­lich­keit einer In­solv­enz im Raum – sei es berechtigter oder un­berechtigter Weise. In je­dem Fall sollte frühzeitig spezi­al­is­ierter Rat einge­holt wer­den, denn eine In­solv­enz hat zahlreiche gesell­schaft­s­recht­liche, arbeits- und steuer­recht­liche oder sogar stra­frecht­liche Kon­sequen­zen. Schnelles und be­dachtes Han­deln kann Un­terneh­men helfen, eine dro­hende In­solv­enz zu ver­meiden – oder sie sogar als Sanier­ung­spo­ten­zial zu nutzen. An­der­er­seits ist eine In­solv­enz nicht im­mer die schlech­t­este Op­tion für An­leger. Hier kommt es entscheidend auf die Art der Kapit­alan­lage, die An­lagebedin­gun­gen und die beg­leitenden spezi­fis­chen Um­stände der In­solv­enz an. All dies sollte vor dem Tref­fen einer Entscheidung durch qual­i­f­iz­ierte und er­fahrene Recht­san­wälte ge­prüft wer­den.

Un­sere Kan­zlei ver­tritt bereits seit 1994 er­fol­greich Mand­anten in gericht­lichen und außer­gericht­lichen Fra­gen von be­vor­stehenden und laufenden In­solv­en­zver­fahren. So­wohl Anleihe- und Genuss­rechtsgläu­bi­ger als auch Gesell­schafter von Fonds zäh­len zu un­serem Mand­anten­kreis. Im Rah­men un­serer in­solv­en­zrecht­lichen Be­r­a­tung prüfen wir den Ist-​Zustand des be­t­ro­f­fenen Un­ternehmens oder der be­t­ro­f­fenen Gesell­schaft. Wir stel­len fest, welche Sanier­ungs­mög­lich­keiten be­stehen oder welche Aus- oder Ab­son­der­ung­s­rechte gel­tend gemacht wer­den können. Außer­dem un­ter­stützen wir un­sere Mand­anten bei der An­mel­dung von An­s­prüchen im In­solv­en­zver­fahren, der Ab­wehr von An­s­prüchen des In­solv­en­zver­wal­ters, je nach In­teressen­lage bei der Ver­hin­der­ung oder Durch­set­zung von Schadens­er­satzans­prüchen sowie bei der Klärung von Haf­tungs­fra­gen.

Un­sere Leis­tun­gen im In­solv­en­zrecht:

  • Stel­lung des In­solv­en­zan­trags
  • Tätigkeit als ge­mein­samer Ver­treter nach dem Schuld­vers­chreibungs­ge­setz (SchVG)
  • Mit­glied­schaft in Gläu­bi­gerausschüssen
  • Vor­nahme von For­der­ung­san­mel­dun­gen
  • Gel­tend­machung von Aus- und Ab­son­der­ung­s­rechten
  • Prü­fung und ggf. Ab­wehr von An­s­prüchen des In­solv­en­zver­wal­ters
  • Prü­fung und ggf. Ab­wehr von in­solv­en­zrecht­lichen An­fech­tung­sans­prüchen

News

Diesel emis­sions scan­dal

Do not wait un­til your car is worth noth­ing! Claim your pur­chase price or an ad­equate new vehicle now. We en­force your rights against the car man­u­fac­turer, which built in the fraud soft­ware…

BaFin bans short sales of Wir­e­card shares

The share price de­vel­op­ment of Wir­e­card AG feels like a roller coaster ride. Within only a few years, the pay­ment ser­vice pro­vider…

Re­voc­a­tion of life and pen­sion in­sur­ances

Life and pen­sion in­sur­ance con­tracts con­cluded be­fore Decem­ber 31st, 2007 can still be re­versed by ob­jec­tion…

All Announcements »

Copyright © Schirp & Partner Solicitors | Legal Notice | Privacy Statement
Zum Seitenanfang