Deutsche Oel & Gas S.A. – Hauptversammlung am 16. Dezember 2019

Am 16. Dezem­ber 2019 hat Frau Dr. Susanne Schmidt-​Morsbach die Mit­glieder des Ak­tions­bund Akt­iver An­leger­s­chutz e.V. (AAA) auf der Hauptver­sammlung der Deutsche Oel und Gas S. A. in Lux­em­burg ver­tre­ten.

Das Ver­mö­gen der DOGSA be­steht im Wesent­lichen aus einer Beteili­gung an der Cor­nu­copia Oil & Gas, LLC und einer Beteili­gung an der Deutsche Oel & Gas AG, deren wesent­liches Ver­mö­gen wie­derum eine Beteili­gung an der Cor­nu­copia bil­det. Über das Ver­mö­gen der Cor­nu­copia sowie ihrer Tochtergesell­schaft Furie Op­er­at­ing Alaska, LLC wurde im Au­gust 2019 das In­solv­en­zplan­ver­fahren er­öffnet und ein Bi­eterver­fahren durchge­führt. Die vorhandenen Ver­mö­genswerte wur­den im Dezem­ber 2019 für 15 Mio. USD an Hex L.L.C. verkauft. Die ents­prechende Mit­teilung im In­solv­en­zplan­ver­fahren hän­gen wir als Kopie an. Die Deutsche Oel & Gas AG hat im Früh­jahr 2019 heim­lich, still und leise ihren Sitz nach Ber­lin ver­legt und ihren Na­men in Bru­tus AG geändert hat. Vor­stand ist nicht mehr Kay Rieck, son­dern die 26-​jährige Yuliia Katrych aus Dubai.

Auf der Hauptver­sammlung wurde auch die Bil­anz des Jahres 2018 vorgelegt, die die En­twicklun­gen des Jahres 2019 bereits vor­weg­n­immt: Die Ver­mö­genswerte wur­den von rd. 1,7 Mil­liarden Euro auf rd. 25 Mio. Euro wert­berichtigt! Nach den Aus­sagen von Mar­gar­itis Sto­gi­an­nidis, dem neuen Vorsitzenden des Ver­wal­tung­s­rates der Deutsche Oel & Gas AG, soll aber im­mer noch eine Chance be­stehen, das An­legerkapital zurück­zuholen, und zwar in einem Schadens­er­satzprozess ge­gen ECP über 600 Mio. Euro. Sto­gi­an­nidis sam­melt dafür ei­frig weiter Kapital für die Prozesskos­ten ein, wollte sich auf der Hauptver­sammlung aber nicht dazu äußern, welche Er­folgs­beteili­gung mit den An­wäl­ten ver­ein­bart und wieviel Geld im be­sten Fall an die An­leger fließen kön­nte. Ebenso wollte er nichts dazu sagen, was mit den einges­am­melten Geld­ern zur Ablösung von ECP nun geschieht, nachdem das Bi­eterver­fahren abgeschlossen ist und Cor­nu­copia und Furie keine Er­träge mehr er­wirtschaften können.

Weit­ere In­form­a­tionen er­hal­ten Sie im Rah­men einer AAA-​Mitgliedschaft.
Quelle: Ak­tions­bund

Copyright © Schirp & Partner Solicitors | Legal Notice | Privacy Statement
Zum Seitenanfang