SCHIRP & Partner Rechtsanwälte mbB – DE - Kontakt
SCHIRP & Partner Rechtsanwälte mbB – DE - Kontaktieren Sie uns

Ihr Kontakt zu uns

Wir sind je­der­zeit für Sie da und freuen uns über Ihre Nach­richt. So kön­nen Sie uns erreichen:

Te­le­fon: +49 (0)30 – 327 617 0

E-​Mail: mail@​ssma.​de

Alle Kon­takt­da­ten

Prosavus AG

Die Pro­sa­vus AG hat Ge­nuss­rechte aus­ge­ge­ben. 2014 wurde das In­sol­venz­ver­fah­ren über ihr Ver­mö­gen er­öff­net, so dass die For­de­run­gen der Ge­nuss­rechts­gläu­bi­ger nicht mehr be­dient wer­den. In­sol­venz­ver­wal­ter in dem Ver­fah­ren über das Ver­mö­gen der Pro­sa­vus AG ist Frank-​Rüdiger Scheff­ler. Un­sere Kanz­lei hat durch­ge­setzt, dass das In­sol­venz­ge­richt eine Gläu­bi­ger­ver­samm­lung für alle Ge­nuss­rechts­gläu­bi­ger der Pro­sa­vus AG nach dem Schuld­ver­schrei­bungs­ge­setz durch­ge­führt hat. Auf die­ser Ver­samm­lung wurde ein ge­mein­sa­mer Ver­tre­ter ge­wählt, des­sen Auf­gabe es ist, alle For­de­run­gen aus den Ge­nuss­rech­ten beim In­sol­venz­ver­wal­ter an­zu­mel­den. Wir ge­hen da­von aus, dass dies ord­nungs­ge­mäß er­folgt ist.

Der In­sol­venz­ver­wal­ter hatte den an­ge­mel­de­ten For­de­run­gen wi­der­spro­chen, weil in den Ge­nuss­rechts­be­din­gun­gen ein Nach­rang ver­ein­bart wor­den ist. Das be­deu­tete, dass zu­nächst die Kos­ten des In­sol­venz­ver­fah­rens be­zahlt wer­den und dann alle nicht nach­ran­gi­gen For­de­run­gen be­dient wer­den müs­sen – erst da­nach wä­ren die Ge­nuss­rechts­gläu­bi­ger bei der Ver­tei­lung zu be­rück­sich­ti­gen. Der ge­mein­same Ver­tre­ter hatte darum eine Klage ge­gen den be­strei­ten­den In­sol­venz­ver­wal­ter ein­ge­reicht. Das Ge­richt hat zwi­schen­zeit­lich ent­schie­den, dass die Ver­ein­ba­rung des Nach­rangs wirk­sam ist.

Da­ne­ben ha­ben die Ge­nuss­rechts­gläu­bi­ger auch Scha­den­er­satz­an­sprü­che. Un­sere Kanz­lei hat für hun­derte Man­dan­ten diese For­de­run­gen beim In­sol­venz­ver­wal­ter an­ge­mel­det. Auf die Scha­den­er­satz­an­sprü­che kommt es auf­grund der ge­richt­lich fest­ge­stell­ten Nach­ran­gig­keit nun ins­be­son­dere an.

Das Straf­ver­fah­ren ge­gen Herrn Biel be­fin­det sich z.Zt. in der Berufung.

Betreuende Anwältin:

Co­py­right © Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte | Im­pres­sum | Da­ten­schutz­er­klä­rung

Zum Seitenanfang