In­fi­nus AG Fi­nanz­dienst­leis­tungs­in­sti­tut (FDI)

Die In­fi­nus AG Fi­nanz­dienst­leis­tungs­in­sti­tut hat Ge­nuss­rechte und/​oder Or­der­schuld­ver­schrei­bun­gen der Pro­sa­vus AG, der Fu­ture Busi­ness KGaA (Fu­Bus) und der EcoCons­ort AG an An­lei­he­gläu­bi­ger ver­mit­telt. 2014 wur­den so­wohl die In­sol­venz­ver­fah­ren über die Ver­mö­gen der Emit­ten­ten als auch über das der In­fi­nus AG Fi­nanz­dienst­leis­tungs­in­sti­tut er­öff­net. In­sol­venz­ver­wal­ter in dem Ver­fah­ren über das Ver­mö­gen der In­fi­nus AG Finanzdienstleistungs-​institut ist Herr Dr. Bruno Küb­ler. An­lei­he­gläu­bi­ger ha­ben ggf. Scha­den­er­satz­an­sprü­che ge­gen die In­fi­nus AG Finanzdienst-​leistungsinstitut. Diese kön­nen sie beim In­sol­venz­ver­wal­ter an­mel­den. Al­ler­dings ist nicht da­mit zu rech­nen, dass Sie in die­sem Ver­fah­ren tat­säch­lich Geld se­hen wer­den, da die FDI über kein nen­nens­wer­tes Ver­mö­gen ver­fügt, das zu ver­tei­len ist. Aus die­sem Grund über­nimmt un­sere Kanz­lei keine Man­date ge­gen die In­fi­nus AG Fi­nanz­dienst­leis­tungs­in­sti­tut.

Be­treu­ende An­wäl­tin­nen:

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang