Na­va­lia 10 – Mus­ter­ver­fah­ren vor dem OLG Celle er­öff­net

An­le­ger kön­nen kos­ten­güns­tig An­sprü­che an­mel­den

Die Kanz­lei Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB hat meh­rere Pro­spekt­haf­tungs­kla­gen ge­gen Grün­dungs­ge­sell­schaf­ter des Schiffs­fonds Na­va­lia 10 ein­ge­reicht, weil die An­le­ger die­ses Fonds im Pro­spekt nicht um­fas­send und ord­nungs­ge­mäß… über die Ri­si­ken auf­ge­klärt wur­den: Ins­be­son­dere ist nach Auf­fas­sung der Kanz­lei Schirp & Part­ner die Be­triebs­kos­ten­pro­gnose im Pro­spekt feh­ler­haft. Dar­über hin­aus gibt es wei­tere Pro­spekt­feh­ler.

Auf An­trag der Kanz­lei Schirp & Part­ner hat das Land­ge­richt Stade ei­nen Vor­la­ge­be­schluss er­las­sen und das OLG Celle ei­nen Muster­klä­ger be­stimmt. Es wird darum nun­mehr ein Ver­fah­ren nach dem Ka­pi­tal­an­le­ger­mus­ter­ver­fah­rens­ge­setz (Kap­MuG) vor dem OLG Celle und spä­ter ggf. dem BGH durch­ge­führt. Die Kanz­lei Schirp & Part­ner wird den Muster­klä­ger in die­sem Ver­fah­ren ver­tre­ten. Alle der­zeit in Sa­chen Na­va­lia 10 bun­des­weit an­hän­gi­gen Kla­gen, die sich auf die von der Kanz­lei Schirp auf­ge­führ­ten Pro­spekt­feh­ler stüt­zen, müs­sen wäh­rend­des­sen aus­ge­setzt wer­den. Das Er­geb­nis des Mus­ter­ver­fah­rens ist ver­bind­lich für alle Klä­ger in Sa­chen Na­va­lia 10.

An­le­ger des Na­va­lia 10, die bis­lang noch keine Scha­dens­er­satz­an­sprü­che ein­ge­klagt ha­ben, kön­nen jetzt in­ner­halb von sechs Mo­na­ten, also bis zum 20. Au­gust 2018, ihre An­sprü­che ver­jäh­rungs­hem­mend durch ei­nen Rechts­an­walt im Mus­ter­ver­fah­ren kos­ten­güns­tig an­mel­den las­sen. Gern ist Ih­nen auch die Kanz­lei Schirp & Part­ner da­bei be­hilf­lich.

Aber Ach­tung: An­le­ger, die vor dem 20. Au­gust 2008 die An­lage ge­zeich­net ha­ben, müs­sen die 10-​jährige tag­ge­naue Ver­jäh­rung be­ach­ten und ent­spre­chend frü­her ihre An­sprü­che an­mel­den! Die Ver­jäh­rungs­frist be­ginnt mit dem Tag der Zeich­nung zu lau­fen.

An­sprech­part­ner in der Kanz­lei Schirp & Part­ner ist

Te­le­fon: +49 (0)30 327 617-50
Fax: +49 (0)30 327 617-17
mail@​schirp.​com
www​.schirp​.com

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang