An­ga­ben nach § 5 Te­le­me­di­en­ge­setz

Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB
Leip­zi­ger Platz 9 in 10117 Ber­lin
Tel.: +49 (0)30 – 327 617 0
Fax: +49 (0)30 – 327 617 17
E-​Mail: mail@​schirp.​com

Ein­ge­tra­gen im Part­ner­schafts­re­gis­ter des AG Char­lot­ten­burg un­ter PR 909 B. Die Ge­sell­schaft wird ver­tre­ten durch die Rechts­an­wälte Dr. Wolf­gang Schirp, Dr. Su­sanne Schmidt-​Morsbach, Antje Radtke-​Rieger und Anne Wen­ze­lew­ski.

USt-​ID-​Nr. lt. § 27a UStG: DE234501046.

Ver­ant­wort­lich im Sinne von § 5 TMG ist Rechts­an­walt Dr. Wolf­gang Schirp.

Die Rechts­an­wälte der Kanz­lei Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB sind bei der ERGO Ver­si­che­rung AG (Vic­to­ria­platz 1, 40198 Düs­sel­dorf) Be­rufs­haft­pflicht ver­si­chert. Die Min­dest­ver­si­che­rungs­summe be­trägt 2.500.000 Euro für je­den Ver­si­che­rungs­fall. Die Leis­tun­gen des Ver­si­che­rers für alle in­ner­halb ei­nes Ver­si­che­rungs­jah­res ver­ur­sach­ten Schä­den sind auf den Be­trag der Min­dest­ver­si­che­rungs­summe, ver­viel­facht mit der Zahl der Part­ner, be­grenzt. Die Ein­zel­hei­ten er­ge­ben sich aus § 51 a BRAO. Räum­li­cher Gel­tungs­be­reich: Im ge­sam­ten EU-​Gebiet und den Staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum.

Die Rechts­an­wälte der Kanz­lei Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB sind Rechts­an­wälte nach dem Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land.

Die Rechts­an­wälte der Kanz­lei Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB sind Mit­glie­der der Rechts­an­walts­kam­mer Ber­lin:

Rechts­an­walts­kam­mer Ber­lin, Lit­ten­straße 9, 10179 Ber­lin,
Tel.: +49 (0)30 – 30 69 31 0, Fax: +49 (0)30 – 30 69 31 99

Sie un­ter­lie­gen be­rufs­recht­li­chen Re­ge­lun­gen. Zu den be­rufs­recht­li­chen Re­ge­lun­gen ge­hö­ren ins­be­son­dere:

  • die Bun­des­rechts­an­walts­ord­nung (BRAO), die Be­rufs­ord­nung (BORA), die Fach­an­walts­ord­nung (FAO), das Rechts­an­walts­ver­gü­tungs­ge­setz (RVG)
  • für den Be­reich des in­ter­na­tio­na­len Rechts­ver­kehrs die Be­rufs­re­geln der Rechts­an­wälte der Eu­ro­päi­schen Union (CCBE)
  • für aus­län­di­sche Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen das „Ge­setz über die Tä­tig­keit eu­ro­päi­scher Rechts­an­wälte in Deutsch­land“
  • Die ent­spre­chen­den be­rufs­recht­li­chen Vor­schrif­ten (BRAO, BORA, FAO, CCBE-​Berufsregeln und RVG) wer­den für Sie un­ter der Ru­brik „Be­rufs­recht“ auf Deutsch und Eng­lisch auf der Home­page der Bun­des­rechts­an­walts­kam­mer (BRAK) un­ter http://​www​.brak​.de/​f​u​e​r​-​a​n​w​a​e​l​t​e​/​b​e​r​u​f​s​r​e​c​ht/ be­reit­ge­hal­ten.

Au­ßer­dem be­steht die ge­setz­lich vor­ge­schrie­bene Mög­lich­keit, sich bei Strei­tig­kei­ten an die Schlich­tungs­stelle der Rechts­an­walt­schaft Ber­lin zu wen­den. Diese ar­bei­tet un­par­tei­isch und für Ver­brau­cher kos­ten­frei. Sie ist zu­gleich die zu­stän­dige Stelle ge­mäß des Ver­brau­cher­streit­bei­le­gungs­ge­set­zes:

Schlich­tungs­stelle der Rechts­an­walt­schaft
Rauch­straße 26
10787 Ber­lin
Tel.: +49 (0)30 – 28 44 41 70
E-​Mail: schlichtungsstelle@​S-​D-​R.​org

Die von der Eu­ro­päi­schen Union ein­ge­rich­tete Schlich­tungs­stelle für Online-​Rechtsgeschäfte ist un­ter http://​ec​.eu​ropa​.eu/​c​o​n​s​u​m​e​r​s​/​o​dr/ zu er­rei­chen.

Ur­he­ber­recht und Ge­währ­leis­tung

Co­py­right © Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte mbB

Kei­ner­lei Ge­währ für Voll­stän­dig­keit, Rich­tig­keit und Ak­tua­li­tät. Jeg­li­che Haf­tung ist aus­ge­schlos­sen.

Die Web­sei­ten (www​.ssma​.de & schirp​.com) sind ur­he­ber­recht­lich ge­schützt. Die da­durch be­grün­de­ten Rechte, ins­be­son­dere der Über­set­zung, des Nach­drucks, der Ent­nahme von Ab­bil­dun­gen, der Funk­sen­dung, die Wie­der­gabe auf pho­to­me­cha­ni­schem oder ähn­li­chen Wege und der Spei­che­rung in Da­ten­ver­ar­bei­tungs­an­la­gen, blei­ben vor­be­hal­ten.

Der Au­tor ist be­strebt, in al­len Pu­bli­ka­tio­nen die Ur­he­ber­rechte der ver­wen­de­ten Gra­fi­ken, Ton­do­ku­mente, Vi­deo­se­quen­zen und Texte zu be­ach­ten, von ihm selbst er­stellte Gra­fi­ken, Ton­do­ku­mente, Vi­deo­se­quen­zen und Texte zu nut­zen oder auf li­zenz­freie Gra­fi­ken, Ton­do­ku­mente, Vi­deo­se­quen­zen und Texte zu­rück­zu­grei­fen. Alle in­ner­halb des In­ter­net­an­ge­bo­tes ge­nann­ten und ggf. durch Dritte ge­schütz­ten Marken- und Wa­ren­zei­chen un­ter­lie­gen un­ein­ge­schränkt den Be­stim­mun­gen des je­weils gül­ti­gen Kenn­zei­chen­rechts und den Be­sitz­rech­ten der je­wei­li­gen ein­ge­tra­ge­nen Ei­gen­tü­mer. Al­lein auf­grund der blo­ßen Nen­nung ist nicht der Schluß zu zie­hen, dass Mar­ken­zei­chen nicht durch Rechte Drit­ter ge­schützt sind! Das Co­py­right für ver­öf­fent­lichte, vom Au­tor selbst er­stellte Ob­jekte bleibt al­lein beim Au­tor der Sei­ten. Eine Ver­viel­fäl­ti­gung oder Ver­wen­dung sol­cher Gra­fi­ken, Ton­do­ku­mente, Vi­deo­se­quen­zen und Texte in an­de­ren elek­tro­ni­schen oder ge­druck­ten Pu­bli­ka­tio­nen ist ohne aus­drück­li­che Zu­stim­mung des Au­tors nicht ge­stat­tet.

Haf­tungs­aus­schluss

1. In­halt des On­line­an­ge­bo­tes

Der Au­tor über­nimmt kei­ner­lei Ge­währ für die Ak­tua­li­tät, Kor­rekt­heit, Voll­stän­dig­keit oder Qua­li­tät der be­reit­ge­stell­ten In­for­ma­tio­nen. Haf­tungs­an­sprü­che ge­gen den Au­tor, wel­che sich auf Schä­den ma­te­ri­el­ler oder ide­el­ler Art be­zie­hen, die durch die Nut­zung oder Nicht­nut­zung der dar­ge­bo­te­nen In­for­ma­tio­nen bzw. durch die Nut­zung feh­ler­haf­ter und un­voll­stän­di­ger In­for­ma­tio­nen ver­ur­sacht wur­den sind grund­sätz­lich aus­ge­schlos­sen, so­fern sei­tens des Au­tors kein nach­weis­lich vor­sätz­li­ches oder grob fahr­läs­si­ges Ver­schul­den vor­liegt.

Alle An­ge­bote sind freiblei­bend und un­ver­bind­lich. Der Au­tor be­hält es sich aus­drück­lich vor, Teile der Sei­ten oder das ge­samte An­ge­bot ohne ge­son­derte An­kün­di­gung zu ver­än­dern, zu er­gän­zen, zu lö­schen oder die Ver­öf­fent­li­chung zeit­weise oder end­gül­tig ein­zu­stel­len.

2. Ver­weise und Links

Bei di­rek­ten oder in­di­rek­ten Ver­wei­sen auf fremde In­ter­net­sei­ten („Links“), die au­ßer­halb des Ver­ant­wor­tungs­be­rei­ches des Au­tors lie­gen, würde eine Haf­tungs­ver­pflich­tung aus­schließ­lich in dem Fall in Kraft tre­ten, in dem der Au­tor von den In­hal­ten Kennt­nis hat und es ihm tech­nisch mög­lich und zu­mut­bar wäre, die Nut­zung im Falle rechts­wid­ri­ger In­halte zu ver­hin­dern.

Der Au­tor er­klärt da­her aus­drück­lich, dass zum Zeit­punkt der Link­set­zung die ent­spre­chen­den ver­link­ten Sei­ten frei von il­le­ga­len In­hal­ten wa­ren. Der Au­tor hat kei­ner­lei Ein­fluss auf die ak­tu­elle und zu­künf­tige Ge­stal­tung und auf die In­halte der gelinkten/​verknüpften Sei­ten. Des­halb di­stan­ziert er sich hier­mit aus­drück­lich von al­len In­hal­ten al­ler gelinkten/​verknüpften Sei­ten, die nach der Link­set­zung ver­än­dert wur­den. Diese Fest­stel­lung gilt für alle in­ner­halb des ei­ge­nen In­ter­net­an­ge­bo­tes ge­setz­ten Links und Ver­weise. Für il­le­gale, feh­ler­hafte oder un­voll­stän­dige In­halte und ins­be­son­dere für Schä­den, die aus der Nut­zung oder Nicht­nut­zung sol­cher­art dar­ge­bo­te­ner In­for­ma­tio­nen ent­ste­hen, haf­tet al­lein der An­bie­ter der Seite, auf wel­che ver­wie­sen wurde, nicht der­je­nige, der über Links auf die je­wei­lige Ver­öf­fent­li­chung le­dig­lich ver­weist.

3. Rechts­wirk­sam­keit die­ses Haf­tungs­aus­schlus­ses

Die­ser Haf­tungs­aus­schluss ist als Teil des In­ter­net­an­ge­bo­tes zu be­trach­ten, von dem aus auf diese Seite ver­wie­sen wurde. So­fern Teile oder ein­zelne For­mu­lie­run­gen die­ses Tex­tes der gel­ten­den Rechts­lage nicht, nicht mehr oder nicht voll­stän­dig ent­spre­chen soll­ten, blei­ben die üb­ri­gen Teile des Do­ku­men­tes in ih­rem In­halt und ih­rer Gül­tig­keit da­von un­be­rührt.


Ge­stal­tung und Um­set­zung

Web­de­sign Ber­lin : Se­bas­tian Klam­mer Gra­fik­de­sign

Bild­nach­weise

Start­seite: © Mat­thew Di­xon, istock​photo​.com
Seite „Kanz­lei“, „Rechts­ge­biete“, „Kon­takt“: © J. Ro­se­mann, A. Hend­rich
Seite „News“: © Po­nyWang, istock​photo​.com
Seite „Ak­tien“: © es­kay­lim, istock​photo​.com
Seite „An­lei­hen“: © G0d4ather, istock​photo​.com
Seite „Fonds“: © Rike_​, istock​photo​.com
Seite „Le­bens­ver­si­che­rung“: © me­vans, istock​photo​.com

News

P&R: Stel­lung­nahme zur Aus­sen­dung des In­sol­venz­ver­wal­ters vom 29.04.2019

Der In­sol­venz­ver­wal­ter Dr. Jaffé schreibt ab An­fang die­ser Wo­che alle 54.000 An­le­ger an. Ne­ben ei­nem 9-​seitigen An­schrei­ben und 10 Sei­ten FAQ´s er­hal­ten Sie zwei Ver­ein­ba­run­gen, die Sie un­ter­schrie­ben zu­rück­rei­chen sol­len. Un­sere Kanz­lei hat die Un­ter­la­gen aus­ge­wer­tet. Nach­fol­gend un­ter­brei­ten wir Ih­nen un­sere Ein­schät­zung und un­sere Emp­feh­lun­gen…

P&R: In­sol­venz­ver­wal­ter Dr. Jaffé ver­langt „Ver­gleichs­ver­ein­ba­rung“ und „Hem­mungs­ver­ein­ba­rung“ von den An­le­gern – Zer­ti­fi­kate­inha­ber soll­ten sich weh­ren!

Seit dem heu­ti­gen Mon­tag schreibt P&R-Insolvenzverwalter Dr. Jaffé alle 54.000 An­le­ger an. Die Schrei­ben ber­gen er­heb­li­chen Spreng­stoff. Denn alle An­le­ger sol­len zum ei­nen eine „Hem­mungs­ver­ein­ba­rung“ un­ter­zeich­nen, mit der die Ver­jäh­rung ge­gen­sei­ti­ger An­sprü­che auf­ge­scho­ben wird…

Ter­min münd­li­che Ver­hand­lung MPC Ree­fer I/​KapMuG-​Verfahren

In das KapMuG-​Verfahren in Sa­chen Ree­fer I, das für zahl­rei­che un­se­rer Mit­glie­der von Be­deu­tung ist, kommt Fahrt. Das Han­sea­ti­sche Ober­lan­des­ge­richt hat den Ter­min zur münd­li­chen Ver­hand­lung be­stimmt, und zwar für Diens­tag, den 18. Juni 2019. Der Muster­klä­ger wird von der Kanz­lei Schirp & Part­ner, Ber­lin, ver­tre­ten. Fe­der­füh­rend ist hier die Part­ne­rin der Kanz­lei Anne Wen­ze­lew­ski…

Scholz-​Anleihe (WKN: A1MLSS): Klä­ger for­dern „Nach­schlag“ von 5.8 Mio. EURO

Die Scholz Hol­ding GmbH, vor­mals Scholz AG – nach wie vor die zen­trale Steue­rungs­ein­heit des Schrott­händ­lers und Me­tall­ver­werters Scholz-​Gruppe – kommt nicht zur Ruhe. An­le­ger, die in den Jah­ren 2012 und 2013 in die 182,5 Mio.-Anleihe des Un­ter­neh­mens in­ves­tiert hat­ten, for­dern ei­nen Nach­schlag von…

BREXIT-​Auswirkungen auf bri­ti­sche Le­bens­ver­si­che­rer

Die Kanz­lei SCHIRP & PART­NER wird im­mer wie­der von Ver­si­che­rungs­neh­mern ei­nes bri­ti­schen Ver­si­che­rers, wie bei­spiels­weise Cle­ri­cal Me­di­cal (heute: Scot­tish Wi­dows Ltd.), Stan­dard Life, Scot­tish Mu­tual oder Fri­ends Pro­vi­dent, ge­fragt: Wirkt sich der Bre­xit auf in Deutsch­land ab­ge­schlos­sene Ver­träge aus? Diese Frage kann mit ei­nem kla­ren „Ja“ be­ant­wor­tet wer­den…

Ge­ne­rali ver­kauft Le­bens­ver­si­che­rungs­sparte

Schock für Mil­lio­nen Kun­den der Ge­ne­rali. Wie am 6. Juli 2018 be­kannt wurde, ver­kauft die Ge­ne­rali 89,9 Pro­zent der Ge­ne­rali Le­ben an den Ab­wick­ler Vi­ri­dium aus Neu-​Isenburg. Be­trof­fen sind 4 Mil­lio­nen Le­bens­ver­si­che­rungs­ver­träge. Die Ge­ne­rali be­tonte zwar, dass sich durch den Ver­kauf für die Kun­den nichts än­dere…

Alle Meldungen »

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang