Unser Team

Clau­dia Tisch­ner

Rechtsanwältin

  • Bank- und Kapitalanlagerecht

Seit 2014 ist Clau­dia Tisch­ner als Rechts­an­wäl­tin in der Kanz­lei Schirp & Part­ner tä­tig. Im Rechts­ge­biet Ka­pi­tal­an­la­ge­recht ist sie v.a. mit ge­schlos­se­nen Schiffs­fonds be­traut. Dar­über hin­aus setzt sich Rechts­an­wäl­tin Tisch­ner für die Ver­brau­cher­rechte der Au­to­fah­rer, ins­be­son­dere durch Wi­der­ruf von Autokredit- oder Fi­nan­zie­rungs­lea­sing­ver­trä­gen ge­gen­über Ban­ken, ein.

Vor ih­rem Ein­tritt in un­sere Kanz­lei ar­bei­tete Rechts­an­wäl­tin Tisch­ner als Ju­ris­tin in ei­ner Be­hörde. Rechts­wis­sen­schaft stu­dierte sie an den Uni­ver­si­tä­ten Ros­tock und Pots­dam mit Schwer­punkt im pri­va­ten Wirt­schafts­recht und an­schlie­ßen­dem Re­fe­ren­da­riat im Land­ge­richts­be­zirk Cott­bus mit Sta­tio­nen in Ber­lin, Pots­dam und Cott­bus.

Kor­re­spon­denz­spra­chen

  • Deutsch
  • Eng­lisch

News

Ak­tu­elle Ent­wick­lun­gen in den POC-​Fonds

Im Juni/​Juli 2019 ha­ben die nun nicht mehr neuen Ge­schäfts­füh­rer der POC-​Fonds, Ed­mund Kock­artz und Klaus Christo­cho­witz, die Jah­res­ab­schlüsse 2017 und 2018…

P&R: In­sol­venz­ver­wal­ter Dr. Jaffé ver­langt „Ver­gleichs­ver­ein­ba­rung“ und „Hem­mungs­ver­ein­ba­rung“ von den An­le­gern – Zer­ti­fi­kate­inha­ber soll­ten sich weh­ren!

Seit dem heu­ti­gen Mon­tag schreibt P&R-Insolvenzverwalter Dr. Jaffé…

Ver­an­stal­tungs­hin­weis: „KRE­DITE KOS­TEN­GÜNS­TIG AB­LÖ­SEN ODER PRO­LON­GIE­REN“

WO und WANN? 1.) Hand­werks­kam­mer Ham­burg, Hols­ten­wall 12, 20355 Ham­burg…

Noch bis 30. Sep­tem­ber 2019 die An­mel­dung zur Mus­ter­fest­stel­lungs­klage zu­rück neh­men und In­di­vi­dual­klage er­he­ben.

Die On­line Platt­form TOGA über toga​.le​gal hilft kos­ten­frei bei der Rück­nahme…

Ter­min münd­li­che Ver­hand­lung MPC Ree­fer I/​KapMuG-​Verfahren

In das KapMuG-​Verfahren in Sa­chen Ree­fer I, das für zahl­rei­che un­se­rer Mit­glie­der von Be­deu­tung ist, kommt Fahrt. Das Han­sea­ti­sche Ober­lan­des­ge­richt hat den Ter­min zur münd­li­chen Ver­hand­lung be­stimmt, und zwar für Diens­tag, den 18. Juni 2019. Der Muster­klä­ger wird von der …

Scholz-​Anleihe (WKN: A1MLSS): Klä­ger for­dern „Nach­schlag“ von 5.8 Mio. EURO

Die Scholz Hol­ding GmbH, vor­mals Scholz AG – nach wie vor die zen­trale Steue­rungs­ein­heit des Schrott­händ­lers und Me­tall­ver­werters Scholz-​Gruppe – kommt nicht zur Ruhe. An­le­ger, die in den Jah­ren 2012 und 2013…

Alle Meldungen »

Copyright © Schirp & Partner Rechtsanwälte | Impressum | Datenschutzerklärung
Zum Seitenanfang