SCHIRP & Partner Rechtsanwälte mbB – DE - Kontakt
SCHIRP & Partner Rechtsanwälte mbB – DE - Kontaktieren Sie uns

Ihr Kontakt zu uns

Wir sind je­der­zeit für Sie da und freuen uns über Ihre Nach­richt. So kön­nen Sie uns erreichen:

Te­le­fon: +49 (0)30 – 327 617 0

E-​Mail: mail@​ssma.​de

Alle Kon­takt­da­ten

Diese Autos sind vom Dieselskandal betroffen:

KonzernVolkswagen AG
(VW, Audi, Porsche, Skoda, Seat)
Daimler AG (Mercedes-Benz)BMWOpel
MotormodelleEA 189 und EA 897OM 622, 626, 642 und 651----
Motoren3,0, 2,0, 1,6 und 1,2, 4,2 Liter Hubraum1,6, 3,0, 1,8 und 2,1, 2,2 Liter Hubraum3,0 Liter Hubraum1,6 und 2,0
Liter Hubraum
SchadstoffklassenEuro 4, Euro 5, Euro 6Euro 6Euro 6Euro 6
ModelleVW
u.a. VW Golf-, Polo- und
Passat-Modelle, Tiguan,
Polo, Jetta V und VI,
Scirocco, Beetle II,
Sharan I und II, Touareg

Audi
diverse Audi-Modelle, u.a.
A1, A3, A4, A5, A6, A7,
A8, Q3, Q5, SQ5, Q7, TT

Porsche
Cayenne, Macan, Panamera

Skoda
u. a. Fabia, Rapid, Roomster,
Octavia, Superb, Yeti

Seat
u.a. Alhambra, Altea, Exeo,
Leon II, Toledo IV
Nutzfahrzeuge u. a. Caddy, Amarok
Diverse Daimler-Modelle,
u.a. C-, E-, S-, ML-, G-Klasse
und GLC-Modelle, Vito
750, M550Insignia, Zafira, Cascada

Tipp: Für alle Fahrzeuge des Volkswagen AG Konzerns können Sie auf der Website des Herstellers selbst prüfen, ob in Ihrem Fahrzeug die Software zur Manipulation der Abgasswerte verbaut wurde. Hierfür benötigen Sie Ihre Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer) die Sie auf der Zulassungsbescheinigung (Fahrzeugschein) finden.

http://info.volkswagen.de/de/de/home.html

Co­py­right © Schirp & Part­ner Rechts­an­wälte | Im­pres­sum | Da­ten­schutz­er­klä­rung

Zum Seitenanfang